Die selbstsichere Rede – rhetorisch überzeugend in unterschiedlichen Situationen!

Voncheffe

Die selbstsichere Rede – rhetorisch überzeugend in unterschiedlichen Situationen!

Wann:
29. Oktober 2021 – 1. November 2021 ganztägig
2021-10-29T00:00:00+02:00
2021-11-02T00:00:00+01:00
Wo:
DJH Possenhofen
Kurt-Stieler-Straße 18
82343 Pöcking
Die selbstsichere Rede - rhetorisch überzeugend in unterschiedlichen Situationen! @ DJH Possenhofen

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK:

WAS Einführung in die Kunst der feinen Rhetorik für den eigenen Alltag

WER Alle Teilnehmende von 18 bis 35 Jahren

WO Jugendherberge Possenhofen am Starnberger See

WANN Vom 29.10.2021 bis zum 01.11.2021

KOSTEN 100 € für Mitglieder*innen / 140 € für Nichtmitglieder*innen

ANMELDESCHLUSS 1. Oktober 2021

KONTAKTPERSONEN Emir (emir.music@bundesjugend.de) und Kilian (kilian.huenerth@bundesjugend.de)

ANMELDEFORMULAR Hier geht’s zum Anmeldeformular!


AUSFÜHRLICHER:

So etwas gab es noch nicht!

Wollt ihr lernen, wie man in der Politik mit Hilfe einer strukturierten Rede sein Publikum an der Stange hält? Oder wie man im Studium effektiv und stichhaltig argumentiert? Oder wie man im Alltag und Berufsleben rhetorisch glänzen kann? Dann haben wir etwas für dich: Rhetorisch überzeugend in unterschiedlichen Situationen – den Rhetorik-Workshop am Starnberger See!

Uns war es sehr wichtig, dass der Workshop mit einem stetigen Austausch zwischen dem Referenten und den Teilnehmenden stattfindet. Deshalb wird er uns über das ganze Wochenende begleiten! Mit ihm werden wir einen ersten intensiven Kontakt mit der Kunst der Rhetorik herstellen. Dabei werden wir die Möglichkeit haben, in einer sicheren Umgebung unseren derzeitigen Stand der rhetorischen Fähigkeiten herauszufinden, neue Anregungen zu bekommen und an unseren Fähigkeiten zu feilen. Dank des Feiertages Allerheiligen, der am 01.11.2021 stattfindet, haben wir den Sonntag als einen zusätzlichen weiteren freien Tag!

Bei der Besprechung des Programms mit unserem Referenten war uns wichtig, dass du die Möglichkeit hast, mit deinen Fähigkeiten zu experimentieren, gepaart mit Input- und strukturierten Übungsphasen, an denen der Referent für dich hilfreiche Hilfestellungen geben wird. Zudem wird der Workshop von einer FM-Anlage und Schriftdolmetschern begleitet, zusätzlich wird es nach jeder Arbeitsstunde eine 15-minütige Hörpause geben.

Unser Referent für deine Veranstaltung

Als wir die Veranstaltung organisierten, haben wir mit einigen potenziellen Referent/innen gesprochen. Alle haben uns sehr beeindruckt. Jedoch lernt man oftmals die wertvollsten Dinge bei einem Gespräch während des Essens oder während eines spontanen Gesprächs am Flur. Deshalb war es uns wichtig, dass der Referent uns das ganze Wochenende begleitet.

Martin Züchner hat uns darüber hinaus mit seiner Erfahrung – er ist seit über 20 Jahren als Berater tätig – positiv beeindruckt. Als er uns, bevor wir uns für ihn entschieden haben, bereits sein Konzept der Veranstaltung schickte, haben wir gemerkt, dass er sehr motiviert ist, uns etwas mitzugeben. Auch das hat uns sehr imponiert. Mehr über seine Person und seine bisherige Laufbahn erfährst auf seiner Homepage: https://www.mehrwert-zukunft.de.



1. Tag – Ankommen

Der erste Tag beginnt zunächst mit der Ankunft der Teilnehmer in der Jugendherberge in
Possenhofen. Nachdem alle Teilnehmer angekommen sind, wirst du eine kurze Vorstellungsrede halten. Anschließend folgen einige gemeinsame Kennenlernspiele und der Referent wird dir einen kleinen Überblick über die nächsten Tage geben. Danach hast du die Möglichkeit, dich in der Freizeit auf die kommenden Tage vorzubereiten, andere Teilnehmer kennenzulernen und dich mit ihnen auszutauschen oder auch einfach nur dich zu entspannen.

2. Tag – Einstieg

Den zweiten Tag nutzen wir zum Einstieg in die Kunst der Rhetorik. Zuerst wird der Referent auf die Frage: „Wann bin ich erfolgreich?“ eingehen. Danach wirst du in das kalte Wasser geworfen, indem du eine Stegreif-Rede zu einem vorgegebenen Stichwort und natürlich ohne Vorbereitung halten wirst. Nachdem du dich nach dem plötzlichen Wurf in das kalte Wasser wieder erholt hast, stellt dein Referent die ersten Elemente der erfolgreichen Rede in Detail vor: Stimme und Struktur der Argumentation. Abschließend wirst du mit dem neuen Input eine Mini-Rede für den nächsten Tag vorbereiten. Ab dem Nachmittag folgt auch wieder die wertvolle „Me-Time“, die du auch mit den anderen Teilnehmenden genießen kannst! 🙂

3. Tag – Im Detail

Am dritten Tag wirst du nach einem ausgiebigen Schlaf und nach einer leckeren Tasse Kaffee die Mini-Rede halten, die du am vorherigen Tag vorbereitet hast. Dafür wirst du Feedback und einige wertvolle Anregungen erhalten. Danach folgt ein weiteres Element der erfolgreichen Rede: Rhetorische Mittel. Damit du für jede rhetorische Auseinandersetzung gewappnet bist, wirst du lernen, wie du bei einer Gegenrede richtig agieren kannst. Zum Schluss des Tages bereitest du dich für eine Abschlussrede vor, die du am nächsten Tag halten wirst. Danach gibt es noch ein kleines Event – lass dich überraschen!

4. Tag – Anwendung

Am letzten Tag wirst du nach der Überraschung am vorherigen Abend eine Abschlussrede halten. Natürlich wird es auch nicht an hilfreichen Anregungen fehlen. Nachdem alle Teilnehmer ihre Abschlussrede gehalten und ihr Feedback erhalten haben, geht es gestärkt und fit für jede rhetorische Auseinandersetzung und leider aber auch traurig, dass der Workshop zu Ende geht, wieder nach Hause.


Anmeldung und deine Organisatoren

Hast du Interesse? Wir freuen uns auf dich!

Hier geht’s zum Anmeldeformular!

Deine Organisatoren Emir Music und Kilian Hünerth

Über den Autor

cheffe administrator