Warning: printf(): Too few arguments in /is/htdocs/wp10586798_32OCJYENGJ/www/wordpress/wp-content/themes/appointment-pro/author.php on line 13

Voncheffe

GeMuVi 2018

Voncheffe

Vorstandssitzung in Köln war erfolgreich!

Vom 17.-19. August hat sich der Vorstand der Bundesjugend mal wieder getroffen!
In Köln haben wir die anstehenden Events Gebärdenmusikvideo-Workshop und Superfly besprochen und die Planungen für 2019 vorangetrieben. Wer dazu neue Infos haben möchte, sollte den kommenden Newsletter Ende August/Anfang September aufmerksam durchlesen!

 

Außerdem gehen wir mit der Zeit und haben nun einen eigenen Instagram-Account! Dadurch haben wir jetzt die Möglichkeit, euch auch dort mit brandneuen Infos zu versorgen. Folgt uns unter: buju_ev !  Wenn ihr Bilder von irgendwelchen Veranstaltungen von uns habt, dürft ihr unsere Seite auch gerne darauf verlinken! Vielen Dank schonmal! ?

Voncheffe

Bilder von der Sommerveranstaltung

Voncheffe

Wir waren auf einer Wellenlänge am Bodensee!

Im Sommer waren wir zusammen am wunderschönen Bodensee und hatten dort eine sehr schöne gemeinsame Zeit! Wie schön diese Zeit war, erfahrt ihr von Sarah, Talia und Nils in unserem brandneuen Bericht: BuJu goes Lindau

Außerdem haben wir hierzu auch eine Bildergalerie zusammengestellt!

Voncheffe

Bildergalerie und Bericht zur Kinderfreizeit 2018

Bei der Kinderfreizeit konnten wir diese schönen Impressionen einfangen. Die Kids hatten alle ganz viel Spaß! 🙂
Dazu hat die Betreuerin und Bundesjugendleiterin Michelle auch einen Bericht verfasst!
Viel Spaß beim Schauen und Lesen!

Voncheffe

Notfallkarte für CI-Träger

Diese Karte ermöglicht es euch, dem Rettungssanitäter nach schweren Unfällen anzuzeigen, dass ihr nicht/bedingt ins MRT dürft aufgrund akuter Verletzungsgefahr.

Diese Karte erhaltet ihr bis auf die Portokosten kostenlos von „Seelsorger der Ohren e.V.“!
Anschaffen könnt ihr sie unter folgendem Link:
https://www.seelsorger-der-ohren-ev.de/Info-zu-unserem-Projekt.htm

 

Voncheffe

Kostenlos mit dem Fernverkehr fahren? – Geht jetzt!

Auf bestimmten Strecken können Fernverkehrszüge (ICE, IC und EC) mit gültigem Schwerbehindertenausweis und gültiger Wertmarke auch OHNE Begleitperson KOSTENLOS genutzt werden!

Berlin – Brandenburg
-Strecke Berlin-Bernau-Eberswalde-Angermünde-Prenzlau mit den Zügen ICE 1531, 1712, 1714 // IC 1924, 1970, 2424, 2426, 2428
-Strecke Prenzlau-Angermünde-Eberswalde-Bernau-Berlin mit den Zügen ICE 1713, 1729, 1736 // IC 1932, 2325, 2425, 2427, 2429

-Strecke Potsdam-Berlin-Cottbus mit dem IC 2431
-Strecke Cottbus-Berlin-Potsdam mit dem IC 2432

Niedersachsen
-Strecke Bremen Hbf-Leer (Ostfriesland)-Norddeich Mole bzw. Emden Außenhafen

Sachsen
-Strecke Riesa-Dresden-Neustadt bzw. Dresden Hbf mit ICE, EC und IC

Mecklenburg-Vorpommern
-Strecke Rostock-Stralsund mit allen IC-Zügen

Baden-Württemberg
-Strecke Böblingen-Horb-Singen (Htw)-Konstanz

Schweiz
-Strecke 703 Basel SBB-Basel Bad Bf mit ICE und IC

Quelle: https://www.oepnv-info.de/…/freigegebene-fernverkehrszuege-…

Voncheffe

Bilder von der Kinderfreizeit 2018

Voncheffe

Wir haben eine neue FM-Anlage!

Der Vorstand der Bundesjugend hat sich Ende April in Kassel zur zweiten, sehr produktiven Vorstandssitzung in diesem Jahr getroffen. Das erste Mal wurden wir durch unseren neuen Geschäftsstellenleiter Tobias Frielingsdorf unterstützt. Klasse technische Ausrüstung hatten wir mit unserer neuen FM-Anlage von Phonak, die von der Firma GEERS – Gutes Hören (zu Sonova zugehörig) organisiert und von Aktion Mensch finanziert wurde.

Wir sind vollauf begeistert und freuen uns sehr, die FM-Anlage auch bei unseren zukünftigen Veranstaltungen nutzen zu können!
Der ganze Vorstand bedankt sich nochmal ganz herzlich bei GEERS – Gutes Hören und Aktion Mensch!

 

 

Voncheffe

Wir stellen vor: unser neuer Geschäftsstellenleiter!

Hallo zusammen,

nun möchte ich mich erstmal bei euch allen vorstellen. Mein Name ist Tobias Frielingsdorf und ich bin der neue Geschäftsstellenleiter der Bundesjugend.

Ich habe zwei Kinder, bin 44 Jahre alt und wir wohnen in einem kleinen Weindorf nicht weit von Mainz im schönen Rheinhessen.

Auf euch und meine neue Aufgabe bei der Bundesjugend freue ich mich riesig. Ich bin mir sicher, dass wir viel für junge Menschen mit Hörbehinderung bewegen können und schöne Momente miteinander erleben werden.

Bevor ich bei euch starten durfte, habe ich in Mainz meinen Magister in Publizistik gemacht und seitdem für verschiedene gemeinnützige Organisationen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Fundraising gearbeitet.

Also dann, wenn ihr irgendwas auf dem Herzen habt: nicht zögern, sondern einfach mailen oder in der Geschäftsstelle anrufen. Bis bald dann.