2. Bundesjugendleiter

Florian Kißling
e-mail: florian.kissling at bundesjugend.de

Ich bin Florian, seit Geburt an beiden Seiten an Taubheit grenzend schwerhörig und ich bin bilateral mit CIs versorgt. Ich habe in Karlsruhe und Stuttgart im interdisziplinären Studiengang Geodäsie bzw. Vermessung studiert. Aktuell bin ich in der vermessungstechnischen Verwaltung tätig.
In meiner Kindheit habe ich bei einer normalhörenden katholischen Jugendgruppe mitgewirkt und ein Ferienlager als Gruppenleiter betreut.

Während dem Workshop in Wiesbaden habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie ich auch bei der Bundesjugend mitwirken könnte. Ich finde es sehr toll, dass die Bundesjugend deutschlandweit aktiv ist und viele tolle Angebote wie Workshops bzw. Seminare, Sommercamps (gibt es ja leider nicht mehr), Austausch-Wochenenden, Freizeitangebote und vieles mehr anbietet.

Auf die Bundesjugend bin ich ganz zufällig durch das letzte Sommercamp 2012 gestolpert. Ich wurde gefragt, ob ich beim Sommercamp dabei sein könnte. Bisher kannte ich noch keine Freizeitangebote für Menschen mit Hörbehinderung. Das war „Neuland“ für mich. Ich war positiv überrascht, wie toll die Gleichgesinnten zusammenhalten, auch wenn ich diese Erfahrungen schon in meiner Schule für Hörbehinderung (Stegen bei Freiburg) gesammelt habe.

Beim Workshop habe ich mich gegenüber anderen Teilnehmern öffnen können und ich bin auch sehr locker mit ihnen umgegangen. Ich hatte viel Freude daran; und diese Freude möchte ich gerne als 2. Bundesjugendleiter (seit November 2015) weiter teilen, um das Team weiter zu stärken und lebendiger zu machen.
Ich habe großes Interesse daran, solche Projekte mit zu organisieren und zu realisieren, meine Persönlichkeit zu stärken und Herausforderungen zu meistern.