11 Jun

Kostenlos mit dem Fernverkehr fahren? – Geht jetzt!

Auf bestimmten Strecken können Fernverkehrszüge (ICE, IC und EC) mit gültigem Schwerbehindertenausweis und gültiger Wertmarke auch OHNE Begleitperson KOSTENLOS genutzt werden!

Berlin – Brandenburg
-Strecke Berlin-Bernau-Eberswalde-Angermünde-Prenzlau mit den Zügen ICE 1531, 1712, 1714 // IC 1924, 1970, 2424, 2426, 2428
-Strecke Prenzlau-Angermünde-Eberswalde-Bernau-Berlin mit den Zügen ICE 1713, 1729, 1736 // IC 1932, 2325, 2425, 2427, 2429

-Strecke Potsdam-Berlin-Cottbus mit dem IC 2431
-Strecke Cottbus-Berlin-Potsdam mit dem IC 2432

Niedersachsen
-Strecke Bremen Hbf-Leer (Ostfriesland)-Norddeich Mole bzw. Emden Außenhafen

Sachsen
-Strecke Riesa-Dresden-Neustadt bzw. Dresden Hbf mit ICE, EC und IC

Mecklenburg-Vorpommern
-Strecke Rostock-Stralsund mit allen IC-Zügen

Baden-Württemberg
-Strecke Böblingen-Horb-Singen (Htw)-Konstanz

Schweiz
-Strecke 703 Basel SBB-Basel Bad Bf mit ICE und IC

Quelle: https://www.oepnv-info.de/…/freigegebene-fernverkehrszuege-…

11 Mai

Wir haben eine neue FM-Anlage!

Der Vorstand der Bundesjugend hat sich Ende April in Kassel zur zweiten, sehr produktiven Vorstandssitzung in diesem Jahr getroffen. Das erste Mal wurden wir durch unseren neuen Geschäftsstellenleiter Tobias Frielingsdorf unterstützt. Klasse technische Ausrüstung hatten wir mit unserer neuen FM-Anlage von Phonak, die von der Firma GEERS – Gutes Hören (zu Sonova zugehörig) organisiert und von Aktion Mensch finanziert wurde.

 

 
Wir sind vollauf begeistert und freuen uns sehr, die FM-Anlage auch bei unseren zukünftigen Veranstaltungen nutzen zu können!

Der ganze Vorstand bedankt sich nochmal ganz herzlich bei GEERS – Gutes Hören und Aktion Mensch!

 

 

22 Apr

Bildergalerie Schwarzlichtminigolf

Am Sonntag, den 18.02.2018 waren 12 Schüler/innen von verschiedenen Schulen beim Schwarzlichtminigolf in Mainz. Das Spiel hat ungefähr 80 bis 90 Minuten gedauert.

Es gab drei Gruppen, die mit Minigolfschlägern, Leuchtbällen und einer 3D-Brille ausgestattet waren. Die Brille sorgte für krasse optische Täuschungen während des Spiels und die Neon-Graffitis an den Wänden sahen dadurch so viel geiler aus. Es gab 18 einzigartige Bahnen, die uns herausgefordert haben. Natürlich hatten wir sehr viel Spaß beim Minigolf spielen!

(von Ahlam Zahri)

22 Apr

Bildergalerie Clip’n’Climb

 

Am Sonntag, den 08.04.2018, ging es für 13 hörgeschädigte Kinder und Jugendliche mit 3 Betreuern in die Kletterhalle Clip‘n‘Climb in Mainz-Hechtsheim. Zunächst gab es ein kleines Aufwärmspiel, das Menschenmemory.
Danach wurden uns erst mal die Sicherheitseinweisungen erklärt. Nachdem
dann alle ihre Gurte angezogen hatten und wussten, was man an den Kletterwänden beachten muss, ging es los. Das Clip‘n‘Climb ist keine normale Kletterhalle, sondern es hat Kletterwände in verschiedenen Formen, wie zum Beispiel Twister, Face to Face und das Stahlwerk. In den etwa 90 Minuten Kletterzeit versuchten sowohl die Kleinen als auch die Großen alle möglichen Kletterwände mit großer Freude und Geschicklichkeit.
Einige haben sich sogar auf die Freifall-Rutsche getraut. So mancher hat sich mit anderen an der Speedclimb Kletterwand getestet.
Nach dem Klettern ging es dann auf den Ausguck, wo wir noch über dieses und jenes Spannende sowohl mit den Kindern als auch mit den Eltern gesprochen haben.
(von Astrid Sinz)
06 Apr

Wir stellen vor: unser neuer Geschäftsstellenleiter!

Hallo zusammen,

nun möchte ich mich erstmal bei euch allen vorstellen. Mein Name ist Tobias Frielingsdorf und ich bin der neue Geschäftsstellenleiter der Bundesjugend.

Ich habe zwei Kinder, bin 44 Jahre alt und wir wohnen in einem kleinen Weindorf nicht weit von Mainz im schönen Rheinhessen.

Auf euch und meine neue Aufgabe bei der Bundesjugend freue ich mich riesig. Ich bin mir sicher, dass wir viel für junge Menschen mit Hörbehinderung bewegen können und schöne Momente miteinander erleben werden.

Bevor ich bei euch starten durfte, habe ich in Mainz meinen Magister in Publizistik gemacht und seitdem für verschiedene gemeinnützige Organisationen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Fundraising gearbeitet.

Also dann, wenn ihr irgendwas auf dem Herzen habt: nicht zögern, sondern einfach mailen oder in der Geschäftsstelle anrufen. Bis bald dann.

12 Mrz

Auszug aus der Geschäftsstelle Trier!

Gestern waren Sara, Michelle, Florian und Lucas bei Michael in Trier und haben dort die ehemalige Geschäftsstelle leer geräumt und seeeeehr viele Kisten in den Sprinter gepackt!

An dieser Stelle verabschieden wir uns also von den Räumlichkeiten in Trier und nochmal von Michael, der uns tatkräftig unterstützt hat!

Ab dem 03.04. (01. und 02.04. sind ja Feiertage) sind wir in der Lortzingstr. 4, 55127 Mainz für euch erreichbar – dann auch mit einem neuen Geschäftsstellenleiter!

Seid also gespannt!

01 Mrz

Wir ziehen bald um!

Wie bereits angekündigt, werden wir zum 01.03.2018 umziehen.
Der Mietvertrag wurde bereits unterschrieben!

Zukünftig erreicht ihr uns unter dieser neuen Adresse:

Bundesjugend – Verband junger Menschen mit Hörbehinderung e.V.
Lortzingstr. 4
55127 Mainz

Wir bedanken uns beim Berufsförderungswerk Mainz für die Vermietung!

Liebe Grüße vom BuJu-Team!

P.S.: Wir sind gerade in der sehr heißen Bewerbungsphase für eine/n neue/n Geschäftsstellenleiter/in!

 

13 Dez

Bundesjugend bei Smile.Amazon unterstützen!

Liebe Freundinnen und Freunde der Bundesjugend!

Bald steht Weihnachten vor der Tür!

Wollt ihr noch Geschenke besorgen, wahlweise auf Amazon?
Wollt ihr gleichzeitig auch die Bundesjugend unterstützen?
Dann könnt ihr ab sofort zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen!
Denn ab sofort könnt Ihr die Bundesjugend auf smile.amazon unterstützen.
https://smile.amazon.de/ch/42-655-13611

12 Okt

Bericht zum Segeltörn ist da!

Wie schnell die Zeit vergeht!

Der Segeltörn liegt nun schon wieder mehr als zwei Monate zurück und der Sommer hat sich ebenfalls verabschiedet.
Um aber nochmal ein Sommer-Feeling aufkommen zu lassen, gibt es jetzt den supercoolen Bericht vom Segeltörn der Bundesjugend für euch!
Diesen findet ihr unter der Rubrik Rückblicke:

https://www.bundesjugend.de/ueber-uns/rueckblicke/

Vielen lieben Dank an die Autoren Mara und Eileen, die sich bereit erklärt haben, ihre Erlebnisse mit uns zu teilen!

Herbstliche Grüße

Euer Vorstand der Bundesjugend 🙂